Detox Tee - Entgiftet Körper und bringt neue Energie

Detox Tee für 14 Tage

Detox Tee

BIO Detox Tee in Premium-Qualität mit 100% Bio-Zutaten, 14 Tage Kur

Zu Amazon.de
Detox Tee
Detox Tees, hier Brennesseltee, stärken Körper und Seele.

Wer müde, ausgelaugt und abgespannt ist, leidet oft unter einem „Zuviel“ an belastenden Substanzen im Körper. Wasser schwemmt diese Schadstoffe aus und zur Unterstützung des Reinigungsprozesses ist Detox Tee ideal.

Entgiften mit Detox-Tee ist bewährt und hilft natürlich beim gesund abnehmen. Detox Tea hilft dabei, den Körper von belastenden Schadstoffen zu befreien. Detoxing, also die Entgiftung des Körpers, ist nicht per se neu, sondern nur unter einem neuen Label wieder zu neuer Berühmtheit gekommen. Detoxing verfolgt einen ähnlichen Ansatz wie das Heilfasten – und zielt auf die Entgiftung und Entschlackung des Körpers ab. Das soll letztendlich die Harmonie für Körper und Seele herbeiführen.

Der durch Umwelteinflüsse, Lebensmittel und schlechte Lebensgewohnheiten vergiftete Körper wird quasi von innen gereinigt – und dabei helfen Detox Produkte. Besonders bewährt haben sich grüner Tee und einige spezielle Kräutertee-Mischungen, um den Stoffwechsel des Körpers anzuregen und die Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren.

Detox Kuren sind der neue Urlaubstrend, bei dem der Gast nach einer Woche oder zehn Tagen Detox Kur mit frischem Teint und einige Kilos leichter aus dem Kurhotel heimkehrt. Detox Kuren können aber auch als Detox Diäten langfristig angelegt werden. Sechs Wochen dauern Detox Kuren, die jedes Körperorgan systematisch entgiften und diesen Vorgang mit Kräutertees und speziellen Detox Speiseplänen unterstützen. Daneben gibt es auch Detox Kuren, bei der eine Woche lang auf bissfeste Nahrung verzichtet wird und nur Smoothies und Suppen zu sich genommen werden.

Neben diesen langfristig angelegten Detox Kuren lässt sich ein einfacher Einstieg mit regelmäßigen Entgiftungstagen realisieren. Einmal pro Woche oder einmal im Monat ist Detox Tag. Und an diesem Tag wird der Körper quasi im Schnelldurchgang gereinigt. Um diese Entgiftung ebenso effektiv wie schmackhaft zu halten, gibt es spezielle Detox Produkte, die bei der Entschlackung helfen. Detox Tees sind dabei am beliebtesten, weil sie wohlschmeckend und nahrhaft sind. Detox Tees gibt es in vielen Geschmacksrichtungen, die alle aus rein natürlichen Produkten ohne Zusatzstoffe bestehen – und sowohl im Handel erhältlich sind als auch selbstgemischt werden können.

Hintergrund: Warum Detoxen?

Eine regelmäßige Reinigung des Körpers ist ein wahrer Jungbrunnen und eine Quelle für das persönliche Wohlbefinden. Detoxen ist Wellness für Geist, Körper und Seele und geht oft mit typischen Wellnessritualen einher. Während Duschgels und Seife für die allgemeine Körperhygiene nötig sind, hilft eine Detox Kur, den Körper innerlich zu reinigen. Denn neben den Herausforderungen, mit denen wir unseren Körper ganz bewusst konfrontieren, stürmen vielerlei unsichtbare Gifte auf ihn ein, mit denen er tagtäglich zu kämpfen hat.

Bewusste Fehler, die wir im Umgang mit unserem Körper machen, sind sicherlich der Konsum von Fast Food, Alkohol und Koffein sowie wenig Schlaf, Stress und Nikotin. Dazu kommen noch die täglichen Schadstoffe, die in der Umwelt, im Straßenverkehr und bei der Arbeit mit technischen Geräten auf uns warten. Die Qualität der konsumierten Nahrung tut an dieser Stelle ihr übriges und lässt Menschen mit jedem Bissen Giftstoffe konsumieren, die nur schwer wieder loszuwerden sind. Und das summiert sich letztendlich zu einem Wust an Giften, den unser Körper nicht gänzlich alleine ausscheiden kann. Ein gesunder Körper schafft es sicherlich besser, die Giftstoffe abzustoßen, aber ein kranker Körper wird noch zusätzlich geschwächt – und das wirkt sich auch auf Geist und Seele aus.

Als Ausweg haben sich Entschlackungs- und Entgiftungskuren längst bewährt. Und die Liste der Möglichkeiten ist lang. Doch neben der reinen Entschlackung und Entgiftung des Körpers wird nun auch verstärkt auf den Geschmack Wert gelegt. Körper und Seele müssen in Einklang sein, es soll kein Verzicht geübt, sondern genussvoll der Körper entgiftet werden – das hilft, eine Detox Kur auch durchzuhalten. So ist auch eine Detox Tee 28tage Kur gut durchzuhalten.

Bei einer Detox Kur reguliert sich der Säure-Basen-Haushalt im menschlichen Körper. Giftstoffe werden ausgeschieden. Das Gewicht der Körpers reduziert sich. Leber und Darm können aufatmen und haben Urlaub. Blutfettwerte können sich verbessern, Bluthochdruck kann sich regulieren und der Körper gewinnt an neuer Energie und Stärke. Nach einer Detox Kur ist der Körper gereinigt und der Körper fühlt sich erheblich fitter und vitaler an.

Empfehlung: Detox Tee von Dejosch

Wer bei der Wahl eines Detox Tees Wert auf ein Bioprodukt legt, sollte einen Blick auf das Angebot von Dejosch werfen. Bereits die Verpackung deutet auf einen naturverbundenen Inhalt hin - dies wird auf der Rückseite auch bestätigt. Es wird nicht nur auf Zutaten aus biologischem Anbau Wert gelegt, sondern auch auf eine Produktion in Deutschland. An erster Stelle der Zutatenliste finden sich Brennnesselblätter, eine besonders wirksame und hochwertige Detox Zutat. Hierdurch unterscheidet sich der Detox Tee von Dejosch positiv von anderen Angeboten. Insgesamt kann festgestellt werden, dass ausschließlich Zutaten enthalten sind, die für ihre Wirksamkeit bekannt sind. Neben den bereits erwähnten Brennnesselblättern sind dies: Grüner Tee, Haferkraut, Zitronengras, Zitronenverbenenblätter, Ingwerwurzel, Birkenblätter, Holunderblüten, Schachtelhalmkraut, Gojibeeren.

Wirkung von Detox Tee

Detox Tee
Die Entgiftung des Körpers mit Hilfe von Detoxtees führt oft zu einem völlig neuen Lebensgefühl.

Detox Tees entwässern und entgiften. Darüber hinaus stimulieren sie den Stoffwechsel, die Verdauung und die Fettverbrennung und regen sie dazu an, die in Fett- und Bindegewebe eingelagerten Ablagerungen auszuscheiden, um den Körper von Giftstoffen und Ballast zu befreien.

Neben der ohnehin großen Bedeutung einer ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme im Rahmen einer Detox Kur verstärken sogenannte Detox Tees oder Tees auf Basis entschlackender und entgiftender Kräuter den Effekt einer Detox Kur ebenso, wie beispielsweise äußere Anwendungen wie Massagen und Saunagänge. Ziel jeder Detox Anwendung ist es, die Giftstoffe aus dem Körper zu schwemmen – und dazu tragen Detox Tees in ganz besonderem Maße bei.

Die zweite wichtige Aufgabe von Detox Tees besteht darin, Nährstoffe und Vitamine zu liefern, die der Körper im Rahmen einer Entgiftung in besonderem Maße braucht. Zudem gibt es Teesorten wie Matetee und grünen Tee mit Vanille, die als Ablenkungsmanöver eingesetzt werden können, wenn eine Heißhungerattacke droht und der Körper nach Schokolade oder anderen süßen Köstlichkeiten verlangt. Doch nicht nur bei Heißhunger wirken Detox Tees. Den meisten Detox Tees wird eine appetitzügelnde Wirkung nachgesagt, die den Ansatz einer Detox Kur als Diät ideal ergänzt.

Detox Tee wirkt dann im Rahmen einer Detox Kur, wenn er natürlich, biologisch und ohne künstliche Aromen ist. Auch Süßungsmittel, Zucker oder Milch haben im Tee nichts zu suchen. Weitere Punkte gibt es beim Konsum von Detox Tee nicht zu beachten, allerdings wirken sie natürlich in der alleinigen Anwendung weit weniger effektiv, als wenn sie im Rahmen einer Detox Kur als Hauptflüssigkeitslieferant dienen.

Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, den Detox Tee entsprechend der jeweiligen Kräutermischung richtig zuzubereiten. Das heißt, dass sowohl auf die Wassertemperatur beim Aufgießen des Tees, als auch auf die Ziehzeit geachtet werden muss. Wird diese nicht richtig eingehalten, können sowohl wichtige Nährstoffe und Vitamine Schaden nehmen, als auch der Geschmack darunter leiden.

Welche Teesorten eignen sich als Detox Tee

Detox Tees sind also im Grunde genommen entwässernde und entgiftende Entschlackungstees. Und auch wenn es eine ganze Reihe von Produkten mit dem Detox Emblem gibt, so reicht auch manchmal schon ein Blick auf die Inhaltsstoffe um zu sehen, welche Sorten Tee helfen und im Rahmen einer Entschlackung getrunken werden sollten. In jedem Fall sollte nur Detox Teesorten gewählt werden, wie z.B. ein Ingwer Tee, der auch ein natürliches Aroma hat. Schwarzer Tee ist beispielsweise bei der Entgiftung tabu.

Grüner Tee

Dafür ist grüner Tee in nahezu jeglicher Form eine gute Unterstützung bei einer Detox Kur. Eignen tut sich hier der Grüntee China Gunpowder oder auch Matcha Tee. Der Grund für Grüntee als Detox Tea ist, dass grüner Tee den Körper vitalisiert – und sich auch positiv auf Stoffwechsel und Verdauung auswirkt. Zudem beeinflusst grüner Tee die Aktivität der Fettverbrennung und hilft dabei, Heißhunger und Hungergefühle zu minimieren.

Darüber hinaus soll er das Immunsstem stärken und den Cholesterinspiegel senken. Inhalttstoffe wir Catechine, Aminosäuren, Spurenelemente, Mineralien und Vitamine tragen zu einem gesunden Immunsystem bei.

Ein wahrer Alleskönner also, wenn er richtig aufgebrüht ist, denn bei der Zubereitung von grünem Tee muss penibel genau auf die Wassertemperatur und die Ziehzeit geachtet werden. Nur bis zu 60 Grad heißes Wasser sollte hier zum Ziehen benutzt werden, da ansonsten die wertvollen Inhaltsstoffe zerstört werden können. Für sehr guten Sencha und Gyokuro sind 50-55 Grad Celsius noch eine bessere Wahl. Man sollte auch möglichst darauf achten, dass der Tee Bio-Qualität hat und somit frei von Schadstoffen ist.

Grüner Tee wird in der Regel ungesüßt getrunken. Wer ihn dennoch süßen möchte, sollte ausschließlich auf Honig zurückgreifen und auch dabei auf Bioqualität achten. Etwas Honig ist auch beim Detoxen erlaubt. Der Verzehr sollte sich aber in Grenzen halten. Eine andere Möglichkeit dem Grünen Tee etwas mehr Aroma zu verleihen liegt darin, ihn mit aromatischen Zutaten zu würzen. Dazu eignet sich Ingwer, Zitronengras und Vanille.

Beispiel für Grünen Tee auf Amazon.de mit Top Bewertung:

Ingwertee

Neben grünem Tee eignet sich auch Ingwertee als Detox Tee, auch für den daily Detox, also die tägliche Unterstützung einer Entgiftung. Ingwer kurbelt nicht nur den Stoffwechsel an, sonder hat zudem eine desinfizierende Wirkung. Außerdem fördert er die Durchblutung und regt die Verdauung an.

Der Ingweraufguss entgiftet, wirkt desinfizierend und hat dabei noch eine Reihe an Nährstoffen und Vitaminen im Gepäck, die gerade im Rahmen einer Entgiftung vom Körper so dringend benötigt werden.

Für all jene, die wenig Zeit haben, eigent sich ein Fertigprodukt - ein Teebeutel der einfach mit heißem Wasser überbrüht werden muss. Hat man etwas Zeit, lohnt es sich, den Ingwertee selbst herzustellen. Dazu braucht man lediglich ein Stück frischen Ingwer und heißes Wasser.

Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden oder raspeln. Mit heißem Wasser aufgeßen und nach Belieben zwischen 5 und 20 Minuten ziehen lassen. Man kann die Ingwerscheiben auch direkt im Topf mit dem Wasser aufkochen.

Möchte man etwas Abwechlung in den Geschmack bringen, kann der Ingwertee auch mit frischer Zitrone oder Minze verfeinert werden. Der Ingwertee ist ein idealer Detox Tee und kann den ganzen Tag über getrunken werden. Am späten Abend sollte man ggf. auf den Ingwertee verzichten, da er belebend wirkt, neue Energie bringt und evt. beim Einschlafen hindert.

Beispiel für Ingwertee auf Amazon.de mit Top Bewertung:

Brennnesseltee

Brennnesseltee reiht sich als weiterer Kandidat in die Reihe der klassischen Detox Tees ein. Brennnesseltee wird aus den Blättern der Brennnessel gewonnen. Unberechtigeterweise wird er von vielen Menschen als "Unkraut" bezeichnet.

Die Brennnesselblätter enthalten die Vitamine A und C sowie Kalium, Kalk, Kieselsäure, Eisen, Magnesium, Folsäure, Chlorophyll, Gerbstoffe und vor allem Flavonoide, die eine stoffwechselfördernde Wirkung besitzen.

Des weiteren sind Kaffeeoyläpfelsäure und senkundäre Pflanzenstoffe enthalten. Die Kaffeeoyläpfelsäure soll entzündunghemmende Eigenschaften haben und sich wohltuend auf den Verdauungstrakt ausüben. Den sekundären Pflanzenstoffen werden eine Vielzahl von gesundheitsförndernen Wirkugen zugeschrieben. So sollen sie u.a. als Radikalfänger dienen.

Brennnesseltee soll eine durchspülenden Wirkung haben und eignet sich hervorragned als Detoxtee. Er kann den ganzen Tag über getrunken werden. Da der Tee harntreibend wirkt, sollte man in den späten Abendstunden besser auf große Mengen Brennnesseltee verzichten.

Beispiel für Brennesseltee auf Amazon.de mit Top Bewertung:

Matetee

Mate ist im eigentlichen Sinne gar kein Tee. Matetee wird aus einem Strauch gewonnen. Der sogenannte Mate-Strauch wächst in Südamerika. Zur Herstellung werden, ählich wie bei echtem Tee, die Blätter getrocknet und fermentiert. Das teeähnliche Getränkt erfreut sich seit einiger Zeit auch bei uns großer Beliebtheit und wird sowohl aus aufputschendes Getränkt, als auch als Abnehmhilfe verwendet.

Matetee wird nicht nur eine reinigende Wirkung nachgesagt, sondern hat auch den Ruf, als wahrer Appetitzügler zu fungieren und Heißhunger zu dämpfen. Dafür sind die enthaltenen Bitterstoffe verantwortlich. Zudem enthält er viel Kalium, entgiftet und reinigt das Blut. Das enthaltene Koffein soll dabei helfen, den Stoffwechsel anzuregen. Gesund abnehmen kann man mit dem Matetee also sehr gut, ebenso wie mit dem Ingwer Tee..

Mate-Tee git es fertig zu kaufen, oft als Variation von Bio Grüntee mit Mate, abgefüllt in Flaschen oder in Beuteln zum Überbrühen oder im Detox Set mit einigen anderen Tees. Verwendet man Beutel zum Überbrühen, sollte besser erst der zweite Aufguss getrunken werden, da der erste in der Regel sehr bitter ist. Der Mate wird mit ca. 80 Grad heißem Wasser übergossen und sollte ca, 5 Minuten lang ziehen.

Beispiel für Matetee auf Amazon.de mit Top Bewertung:

Zitronengras-Tee

Das Zitronengras gehört zu der Familie der Süßgräser und wird in der asiatischen Küche seit jeher als Küchengewürz genutzt. Es macht aber nicht nur in der Küche eine gute Figur, sondern kann auch als Heilkraut punkten.

In Asien wird Zitronengras Tee in der Naturmedizin u.a. bei Bauchschmerzen, Erkältungskrankheiten und Verdauungsstörungen genommen. Zitronengras Tee regt die Verdauung also an. Aber auch bei einer Detox-Kur eignet sich frisch aufgebrühter Zintronengras Tee nur mit natürlichen Zutaten, also loser Tee.

Zintronengras enthält Senföle, die möglicherweise antioxidativ wirken. Die enthaltenen ätherischen Öle sollen außerdem antibakteriell und entzündungshemmend wirken. Des weiteren sollen die ätherischen Öle stimmungsaufehllend wirken, was beim Detoxen von Vorteil ist, da man aufgrund des Verzichts auf feste Nahrung, besonders zu Beginn, etwas gereizt sein kann.

Zitronengras Tee gibt es fertig zu kaufen. Es handelt sich dabei um bereits getrocknetes und zugeschnittenes Zitronengras. Obwohl das Aroma bei der Trocknung etwas einbußt, behält der Tee seinen unverkennbaren zirtonigen, frischen Geschmack.

Beispiel für Zitraonengras-Tee auf Amazon.de mit Top Bewertung:

Birkenblättertee

Beim Detoxen geht es hauptsächlich darum, den Körper durchzuspülen und zu entsäuern. Ein Detox Tee soll die Nierentätigkeit anregen und beim Ausscheiden von Flüssigkeit helfen. Der Birkenblättertee ist dabei ein idealer Begleiter.

Birkenblättertee wirkt harntreibend. Er enthält u.a. Saponine, Gerbstoffe, Flavonoide und Vitamine. Als Blasentee wird es schon seit jeher bei Blasen- und Nierenenzündungen verwendet. Giftstoffe und Wasseransammlungen werden aus dem Gewebe gespült. Bei längerer Anwendung wirkt Birkenblättertee wie ein Jungbrunnen auf die Haut. Deshalb wird Birkenblättertee auch häufig als Beauty Tea bezeichnet. Wie die anderen Detox Teesorten, sollte der Tea am besten als loser Tee gekauft und aufgebrüht werden.

Beispiel für Birkenblättertee auf Amazon.de mit Top Bewertung:

Gemischte Detox Tees

Detox Tees unterstützen den Reinigunsprozess im Körper. Um Giftstoffe aus dem Körper zu befördern, bedarf es einer erhöhten Flüssigkeitszufuhr, um den Harndrang zu eröhen. Dazu eignen sich besoners harntreibende Teesorten. Ein Detoxtee wirkt also nicht selbst entgiftend, sonder regt vielmehr den Stoffwechsel an, um die Abbauprodukte aus dem Körper zu transportieren.

Ein Detoxtee besteht dabei meist aus einer Kombination verschiedener Kräutertees. Häufig sind dem auch Ingwer, Zitronengras und grüne Teesorten beigemischt. Nach Möglichkeit sollte man Detox Tees ungesüßt trinken, um eine optimale Wirkung von Detoxtee zu erzielen.

Ein sehr beliebter Detox Tee ist der Detox Tee von "TEATOX". Im Program sind der "Skinny Morning" und "Skninny Night". Der "Skinny Morning" ist eine Teemischung aus Yerba Mate, Sencha Grüntee und Goji Beeren. Das enthaltene Koffein aus dem Mate und Grüntee lässt einen aufgeweckt in den Tag starten. Ab dem Nachmittag und für den Abend eignet sich der "Skninny Night". Er ist frei von koffeinhaltigen Stoffen und lässt einen vor dem Schlafengehen zur Ruhe kommen. Der "Skninny Night" ist eine Kombination aus Pfefferminze, Schafgarbe und Melisse.

Die beiden Teemischungen werden auch als Kombipaket angeboten. Alle Zutaten sind zu 100% biologisch und ohne Aromen oder Zusatzstoffe.

Der "Bio Detox" von "Namastee" ist ebenfalls beliebt unter Detox-Fans. Der Tee wird in Deutschland hergestellt und besteht zu 1005 aus natürlichen Zutaten, enthält keine künstlichen Aromen und ist frei von jeglichen Zusatzstoffen. Der Tee enthält Sencha Grüntee, Zitronengras, Mate, Pfefferminze, Melisse, Verbene, Brennessel, Ingwer, Goji Beere, Löwenzahn und Rosenblüten.

Wer bei der Wahl eines Detox Tees Wert auf ein Bioprodukt legt, sollte einen Blick auf den Detox Tee von Dejosch werfen. Die Zutaten stammen komplett aus aus biologischem Anbau in Deutschland. Unter den alle für ihre Wirksamkeit bekannten Zutaten befinden sich Brennnesselblätter, Grüner Tee, Haferkraut, Zitronengras, Zitronenverbenenblätter, Ingwerwurzel, Birkenblätter, Holunderblüten, Schachtelhalmkraut und Gojibeeren.

Qualität der Detox Tees ist wichtig

Eine Detox Kur soll ganzheitlich entgiften, also ist es auch wichtig bei den im Rahmen einer Detox Kur konsumierten Lebensmitteln und Getränken auf gute Qualität zu achten. Tee aus biologischem Anbau ist hier ratsam, denn sonst schwemmen die künstlichen Aromen gleich wieder ungeliebte Giftstoffe in den Körper. Da bei einer Detox Kur zwei bis drei Liter Flüssigkeit täglich aufgenommen werden sollen ist es ratsam, bei der Auswahl der Getränke zu variieren. Ausgewiesene Detox Tees gibt es in vielerlei Geschmacksvarianten. Diese sind im Onlinehandel und in Drogerien erhältlich.

Abnehmen mit Detox Tee

Abnehmen mit Detox Tee
Nur in Kombination mit Bewegung und ausgewogener Ernährung kann Detox Tee langfristig beim Abnehmen helfen.

Wer Giftstoffe aus dem Körper verbannt, nimmt fast automatisch auch ab. Daher ist eine Entschlackungs- bzw. Entgiftungskur auch ein erprobter Ansatz (neben dem low carb Modell), einige überflüssige Pfunde zu verlieren. Recht leicht geht es mit einigen Detox Tees sowie mit Kräutertees, die den Anforderungen von Detoxing entsprechen. Teesorten, die entwässern und desinfizieren, sowie ausgewiesene Detox Tees können beim Abnehmen helfen. Und das tun sie auf vielerlei Wegen, denn neben dem Ausschwemmen der Schadstoffe aus dem Körper wirken viele Tees als Appetitzügler und kurbeln gleichzeitig Stoffwechsel, Verdauung und Fettverbrennung an.

Wer mit Detox Tees abnehmen möchte, für den sind Süßungsmitteln und Zucker tabu. Zudem kommt es beim Detoxen auf qualitativ hochwertige Produkte an, denn schließlich geht es um die Reinigung des Körpers – und nicht die Anreicherung mit weiteren Schadstoffen. Daher sind Bioteesorten empfehlenswert. Um abzunehmen ist es wichtig, das Ernährungskonzept ganzheitlich zu betrachten: Detox Tee zu Schnitzel und Pommes zu trinken, ist an dieser Stelle wenig zielführend. Doch wer auf eine ausgewogene Ernährung achtet, Sport treibt und reichlich Detox Tee trinkt, kann mithilfe von Detox Tee sein Gewicht reduzieren verlieren.

Experten raten, beim Abnehmen auf eine langfristig angelegte Ernährungsumstellung zu bauen, statt zu fasten. Diäten, deren Grundlage das Fasten ist, um anschließend den Körper wieder langsam an feste Nahrung zu gewöhnen, seien nur wenig hilfreich. Sinnvoll ist hingegen, eine Diät auszuwählen, die auf gesunde Nahrungsmittel baut. Eine Detox Diät kann hier helfen, denn oft sind die Ernährungspläne auf bis zu sechs Wochen angelegt. Zeit genug, den Körper zu entgiften und auf ein gesundes Leben vorzubereiten – ohne ihm jegliche Nahrung zu verweigern.

Bei jeder Form von Diät ist eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme wichtig. Wer nun genau das trinkt, was dem Körper hilft, sich von überschüssigen Giften und Ablagerungen zu trennen, unterstützt ihn bei der Aufgabe, zu entschlacken und zu entgiften – und dabei abzunehmen. Daher sind Detox Tees eine gute Möglichkeit, dem Körper eine flüssige Wohltat zukommen zu lassen.

Rezepte: So kann man Detox Tee selber machen

Detox Tee für 14 Tage

Detox Tee

BIO Detox Tee in Premium-Qualität mit 100% Bio-Zutaten, 14 Tage Kur

Zu Amazon.de

Vielleicht wird der eine oder andere zu einem wahren Kräuterkenner und das ist beim Do-it-yourself-Detox-Tee auch ausdrücklich erwünscht. Das Selberbrauen von Tee bringt nämlich gleich mehrere Vorteile mit sich: Beim Zusammenstellen der individuellen Kräutermischung ist gewährleistet, dass keine künstlichen Zusatzstoffe in den Tee-Mix kommen. Zudem sind die einzelnen Zutaten oft günstiger als fertig zusammengestellte Detox Tees. Die Hauptbestandteile von Detox Tee sind in der Regel grüner Tee, Matetee, Lemongras, Brennessel und Minze.

  • Aus Ingwer, Zitronengras uns Rosmarin lässt sich beispielsweise ein würziger Tee kreieren. Nach nur zehn Minuten im kochenden Wasser ist die kreative Teemischung fertig. Wer es süßer mag, kann dem Tee mit Agavensirup eine leckere Note verleihen.
  • Aus grünem Jasmin-Tee, Zitronengras, Ingwer und eine Biozitrone lässt sich ein wärmender Vitamincocktail zubereiten, der nicht nur bei der Entgiftung hilft, sondern auch dem Immunsystem Power gibt. Nach nur drei Minuten können Jasmin-Tee, Ingwer und Zitronengras aus dem heißen Wasser gefischt werden. Abgeschmeckt wird die Mischung dann mit Zitronensaft, gesüßt wird bei Bedarf mit Honig.
  • Wer die Standard Zutaten eines Detox Tees kombiniert, kann aus grünem Tee und Matetee sowie Minze und Zitronengras einen wohlschmeckenden Tee herstellen, der sich insbesondere für das Frühstück und den Vormittag eignet. Der Grund: grüner Tee und Matetee enthalten Koffein. Gut, um verschlafene Gemüter auf Trab zu bringen, aber nicht gut für die Zeit vor dem abendlichen Zubettgehen.
  • Wer kein Herz für Heißgetränke hat, kann auch kalten Tee trinken. Besonders lecker sind hier Früchteteemischungen. Aus weißem Tee, Cranberrys und Pfefferminze kann so ein leckerer Tee entstehen – der auch noch gut schmeckt, wenn er abgekühlt ist.
  • Eine ebenso fruchtige Alternative ist der Gojibeeren-Aufguss, der mit Ahornsirup oder Honig gesüßt werden kann.
  • Noch kreativer wird es, wenn grüner Tee mit Sanddornbeere, Süßholzwurzel, Orange und Zimt vermischt wird.

Beim Do-it-yourself-Detox-Tee gilt: Die einfallsreiche Mischung aus klassischen Detox Produkten und pfiffigen Ergänzungen macht den Geschmack.

Hinweis:
detox-tee.org

Weitere Beiträge zu Detox Tees